Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo Gast
Das Forum wurde von der MyBB-Version 1.2.2 auf die aktuelle MyBB-Version 1.8.24. modifiziert womit alle Sicherheitslücken geschlossen wurden. Wichtig: Es könnte sein, dass Dein Passwort bei der Datenbankanpassung/-aktualisierung nicht mit übernommen werden konnte. Solltest Du bereits registriert gewesen sein, wurde Deine E-Mailadressen mit übernommen. Wenn Probleme beim Login bestehen (falsches Passwort), dann Bitte beim Login ein neues Passwort anfordern welches Dir an die bei der ursprünglichen Registrierung angegebene E-Mailadresse zugesandt wird. Danach mit dem zugesandten Passwort einloggen und im Benutzer-CP Dein gewünschtes Passwort neu eingeben. Dieser Vorgang muss nur einmalig ausgeführt werden. Besten Dank für Dein Verständnis.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Triumph Spitfire - Dauerzweitfahrzeug
#1
Big Grin 
Liebe Gemeinde,

meinen Triumph Spitfire habe ich seit 1991 - und auch damals restauriert. Egal ob als Student mit wenig Geld oder als eins von mehreren Autos, andere kommen und gehen aber der Spitfire war und ist IMMER das Zweitfahrzeug bei mir geblieben!

Ich kenne jede Schraube und entgegen seines schlechten Rufs (einen schlechten Ruf haben ja viele .... ) ist er sehr dauerhaft und zuverlässig. Ein Auto das man mit allen Sinnen wahrnimmt. Jedenfalls hört sieht und riecht man falls was nicht in Ordnung sein sollte und es ist ja auch schnell repariert. Ein solches Teil gibt einem keine Rätsel auf.

1500 cc auf 4 Zylindern, untenliegende Nockenwelle mit Kettenantrieb und Stößelstangen. 2 simple Gleichdruckvergaser. Alles ganz einfach. Und die Kiste fühlt sich auf allen Landstrassen pudelwohl und nix ist besser als mit offenem Verdeck durch elsässische Weindörfer zu cruisen Verliebt 

Klar der Unterschied zur italienischen Diva mit allem Luxus und jede Menge Pferde aus 8 Turbo-beatmeten Töpfen geholt ist nochmal was anderes. Aber glaubt mir - Spass macht der englische Winzling wie ein ganz großer!

Beste Grüße

Ein Bild will ich euch auch nicht vorenthalten Biggrin2


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
-- Maserati Quattroporte ottocilidri 3.2 V8 —
Zitieren
#2
Hallo Bieskwer,

vielen Dank für das Teilen Deiner Geschichte. Sie ist ein wenig wie die meines Alfa Spiders, Bj. 1992. Den habe ich als erstes Auto im Jahr 2000, damals noch als Zivi gekauft. Er hat mich durchs Studium begleitet, Umzüge mitgemacht, Jobs erlebt und Freundinnen überlebt. Er wird mich nicht mehr verlassen und macht heute noch genau so viel Spaß wie seinerzeit. Autobahnen sind damit zwar möglich, aber nicht zu empfehlen. Am schönsten ist, mit offenem Dach über Landstraßen zu fahren. Kein Vergleich mit dem 4200, der ist anders, luxuriöser, schneller und weit moderner. Vertragen tun sich die beiden in der Garage bestens. :-)
________________
Gruß aus Hamburg
Timm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste