Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo Gast
Das Forum wurde von der MyBB-Version 1.2.2 auf die aktuelle MyBB-Version 1.8.24. modifiziert womit alle Sicherheitslücken geschlossen wurden. Wichtig: Es könnte sein, dass Dein Passwort bei der Datenbankanpassung/-aktualisierung nicht mit übernommen werden konnte. Solltest Du bereits registriert gewesen sein, wurde Deine E-Mailadressen mit übernommen. Wenn Probleme beim Login bestehen (falsches Passwort), dann Bitte beim Login ein neues Passwort anfordern welches Dir an die bei der ursprünglichen Registrierung angegebene E-Mailadresse zugesandt wird. Danach mit dem zugesandten Passwort einloggen und im Benutzer-CP Dein gewünschtes Passwort neu eingeben. Dieser Vorgang muss nur einmalig ausgeführt werden. Besten Dank für Dein Verständnis.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Maserati im Winter
#21
Simca Chrysler ist eine ganz andere Generation. Simca Rally 2 war noch ein echter alter Simca. Den hab ich ganz brav mit Teroson behandelt und er hats überlebt und ist zum Dank gefahren wie die Hölle 1975 ! ! ! ! Die vielen Fahrten nach Paris waren eine Freude. Bis das Kindchen kam - da wurde er zu klein. Ach ja ...............................
Zitieren
#22
Am ersten Tag der Wintersaison zickt meine Lady !!!!!
Die Kupplung trennt nicht mehr richtig. War eh schon schwergängig. Na ja --- also ran an die Arbeit und nachsehen (lassen). Das gehört zum Maseratileben.
Gruß
Heinz
Zitieren
#23
Hab heut in einer Autowerkstatt den Hinweis auf eine (zumindest ungewöhnliche) Konservierungsmethode bekommen.
Also - der Fahrzeugunterboden wird mit flüssigem Stickstoff an/ein/abgsprüht ! Das soll bewirken das sämtlicher Rost abplatzt ! Danach wird eine Versiegelung aufgetragen. Kostenpunkt etwa 400- 600€ !! Garantie etwa 1o Jahre. Wer hat schon mal was davon gehört ?? Es gibt einen Namen dafür hab ich aber vergessen. Nächste Woche kann ich mehr erfahren. Hab unter Google nichts gefunden. Helft mir suchen - hört sich ja wundersam an - vielen Dank
Heinz
Zitieren
#24
Hallo Neo,ist eigentlich das gleiche Prinzip wie mit Trockeneis,Trockeneis kostet ca.70-75? die ArbeitsstundeSmile2
Grüße aus der Hessischen Schweiz
Maserati 420Si MY 04.87
Fiat Punto HGT 2.0 Turbo16v My.2000
Lancia Kappa 2.0 20v Turbo My 1998

"Klaus Lage" Wenn Das Alles ist na dann schönen Dank!  
Zitieren
#25
Hallo Neo,ist eigentlich das glweiche Prinzip wie mit Trockeneis,Trockeneis kostet ca.70-75€ die ArbeitsstundeSmile2
Grüße aus der Hessischen Schweiz
Maserati 420Si MY 04.87
Fiat Punto HGT 2.0 Turbo16v My.2000
Lancia Kappa 2.0 20v Turbo My 1998

"Klaus Lage" Wenn Das Alles ist na dann schönen Dank!  
Zitieren
#26
Ja Du hast Recht - nach langem Rumgesuche bin ich auch sicher das es das Gleiche ist nur billiger.

Übrigends - die Lady schnurrt wieder !!!!
Gruß
Heinz
Zitieren
#27
Nun bin ich leider doch durch die langen Schneezeiten und die Winterreifenpflicht gezwungen die Lady stehen zu lassen. Da ich keine "Einwinterungsvorbereitungen" getroffen habe muss ich nun improvisieren. Lasse also einmal die Woche den Motor an und lass ihn mal so ne halbe Stunde laufen. Gibts da Ratschläge ??
Die Garage ist trocken und nachts läuft ein Ventilator.
Grüße an alle die an Entzug leiden (die andern san eh hoffnungslose Fälle)
Heinz bei einem guten Glas Wein
Zitieren
#28
Lass es mit dem Laufenlassen. Es bildet sich mehr Kondenswasser im Motor, als verdunsten kann. Ausserdem ist bei Leerlaufdrehzahl auf Dauer zu wenig Schmierung and den Nockenwellen. Lass Ihn einfach mit erhöhtem Luftdruck in den Reifen stehen. Es sind doch nur noch drei Monate, dann können wir wieder an den Frühling denken.
Zitieren
#29
Oha, Eure Diskussion lässt mich grübeln.
Habe mir ein GranCabrio bestellt. Wenn ich Maserati frage, ob denn der Wagen untenrum schön versiegelt ist und Wintertauglich, kommt ein "Ja natürlich, selbstverständlich, gar kein Zweifel und Sie haben ja auch Garantie".
Nützt mir nur alles nichts, wenn er dann doch unter der Gürtellinie langsam abfault ;-)
Kann dieser Unterbodenschutz von einer normalen freien Werkstatt aufgesprüht oder gepinselt werden, oder müssen dafür bestimmte Teile erst abgeschraubt werden, damit man an alles richtig ran kommt?
Gruß,
Thorsten
Zitieren
#30
Hallo Thorsten,

Das Grancabrio ist wie der Granturismo an den Grundelementen versiegelt.
Für einen milden süditalienischen Winter reichts, aber nicht für einen deutschen.
Einige Bauteile am Unterboden, sind noch nachträglich zu versiegeln, sonst sieht dein Grancabrio nach zwei Wintern wirklich faulig aus.
Sieht wirklich unschön aus Crying

Für eine anständige Unterbodenversiegelung muss nichts zwingend weggebaut werden (schon gar nicht bei deinem) , dafür sollte also deine Werkstatt ausgerüstet sein.
Ansonsten gibt es genug kleine Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, vor allem Oldtimerrestaurierer.
Die bieten oft noch eine Hohlraumversiegelung mit an.

Ciao, Yannick
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste